Unter den Linden

Veröffentlicht von

Die Straße „Unter den Linden“ ist eine der bekanntesten Straßen Berlins und die wohl beste Adresse der Stadt. Sie läuft vom Brandenburger Tor am Pariser Platz bis zum Kupfergraben, einem Nebenarm der Spree. Die Gesamtlänge der Straße „Unter den Linden“ beträgt etwa 1400 Meter. Nach Meinung vieler Einwohner Berlins ist „Unter den Linden“ seit der Wiedervereinigung die zentrale Straße der Hauptstadt.

Straße "Unter den Linden" Berlin
Straße „Unter den Linden“ Berlin

In der Straße „Unter den Linden“ in Berlin Mitte gibt es viele wichtige Gebäude von Sehenswürdigkeiten. Das bekannte Viergespann Quadriga auf dem Brandenburger Tor schaut die Straße hinab.





Das Hotel Adlon, das wohl bekannteste Hotel in Berlin, steht unweit des Brandenburger Tors in „Unter den Linden“. Weitere wichtige Gebäude in der Straße sind zum Beispiel die Botschaft der USA, die Humboldt-Universität, die Berliner Staatsbibliothek, die Neue Wache, die Botschaft von Russland, die Staatsoper und das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.